Büros im Office11 zu mieten - 1110 Wien

1110 Wien / 4834m²

#Büro #Gastronomie #Parkmöglichkeit

Beschreibung

OFFICE 11 - Attraktive Büro in Simmering zu mieten Eine verkehrsgünstige Lage und eine moderne Ausstattung machen das Bürogebäude in einer belebten Umgebung zum idealen Unternehmensstandort. Office 11 in der Geiselbergstraße 17-19 liegt im 11. Bezirk und bietet eine topmoderne Ausstattung in einer Gegend mit attraktiver Infrastruktur. Die Lage nahe der A23 Südosttangente und die hauseigene Tiefgarage mit über 300 Stellplätzen vereinfacht zudem Ihre Anreise zu diesem Gebäude. Viele bekannte Mieter (S&T, Aon, Styria Multi Media) finden sich im Office 11 - und profitieren bereits von den flexiblen Regelgeschoßflächen mit äußerst vielseitigen Raumnutzung. Auch für Ihr Wohlbefinden ist gesorgt in der Umgebung stehen einige Nahversorger und Restaurants zur Verfügung. Eigenschaften: Werbewirksame Lage an der A23 Restaurant/Catering im Haus Großzügige Tiefgarage Lagerflächen mit hauseigenem Ladehof Doppelböden und Teppichfliesen verfügbare Flächen: 3.OG ca. 2.072 m² € 8,00/m² netto p.m. (teilbar ab 350 m²) 4.OG ca. 1.500 m² € 8,00/m² netto p.m. (teilbar ab 350 m²) 5.OG ca. 918 m² € 9,00/m² netto p.m. (teilbar ab 350 m²) 6.OG ca. 345 m² € 10,00/m² netto p.m. Betriebskosten pro m²: € 2,55/m²/Monat netto Garage: € 95,00/Stellplatz/Monat zzgl. USt. und Betriebskosten Ausstattung: Doppelböden Spiegelrasterleuchten Teeküche Sonnenschutz Teilweise Kühlung Verkehrsanbindung: U-Bahn: U3 Station Enkplatz Straßenbahn: 6, direkt vor dem Objekt, Anbindung zur U1 Station Reumannplatz Schnellbahn: S7 Station Geiselbergstraße Autobuslinien: 69A, direkt vor dem Objekt Wir sind eine Tochtergesellschaft der ÖRAG-Österreichische Realitäten AG, Wien ("ÖRAG"), und es besteht daher unter Umständen ein sonstiges wirtschaftliches Naheverhältnis im Sinne des Maklergesetzes zur ÖRAG und ihren anderen Tochtergesellschaften in Österreich. Das Naheverhältnis zur ÖRAG ergibt sich z B aus der Tatsache, dass die ÖRAG das Objekt für den Eigentümer verwaltet. Es kann aber auch ein wirtschaftliches Naheverhältnis im Sinne des Maklergesetzes zum Auftraggeber (Eigentümer) bestehen, wenn wir laufend bzw. regelmäßig für diesen Auftraggeber als Makler tätig werden. Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben oder eine weitere Aufklärung wünschen, wende